QR-Code (Quick Rresponse code) ist die Art von 2D-Barcodes oder Matrix-Barcodes. Es ist das maschinenlesbare Etikett, das Informationen über den angebrachten Artikel enthält. Dieser Artikel führt Sie durch die programmgesteuerte Generierung von QR-Codes in Java, um Ihre Dokumente und Bilder elektronisch zu signieren.

QR-Code zu Dokumenten und Bildern in Java hinzufügen

Hier sind die schnellen Links zu den behandelten Themen:

Java-API zum Generieren von QR-Codes

GroupDocs.Signatur für Java

In diesem Artikel verwende ich die API GroupDocs.Signature for Java, um QR-Codes zu generieren und diese an PDF-Dateien, Word-Dokumente, Tabellenkalkulationen, Präsentationen und Bilder anzuhängen. Diese API unterstützt verschiedene Arten elektronischer Signaturen für eine Vielzahl von Dateiformaten. Unter den QR-Code-Typen unterstützt die API Folgendes:

  • Aztekischer Code
  • DataMatrix-Code
  • GS1-Datenmatrix
  • GS1-QR *QR

Herunterladen und konfigurieren

Sie können die JAR-Datei aus dem Abschnitt downloads herunterladen oder die folgende pom.xml-Konfiguration in Ihren Maven-basierten Java-Anwendungen hinzufügen, bevor Sie mit den Beispielen fortfahren. Einzelheiten finden Sie in der API-Referenz.

<repository>
	<id>GroupDocsJavaAPI</id>
	<name>GroupDocs Java API</name>
	<url>http://repository.groupdocs.com/repo/</url>
</repository>
<dependency>
        <groupId>com.groupdocs</groupId>
        <artifactId>groupdocs-signature</artifactId>
        <version>21.2</version> 
</dependency>

QR-Code in Java generieren – zu PDF, Word, Excel, PPT hinzufügen

Die Klassen Signature und QrCodeSignOptions können schnell verschiedene Arten von QR-Codes erstellen und Dokumenten und Bildern in Java hinzufügen.

  1. Erstellen Sie das Klassenobjekt Signatur mit dem Quelldokument.
  2. Legen Sie die QR-Code-Eigenschaften mit der Klasse QrCodeSignOptions fest.
  3. Wählen Sie vor allem den passenden aus den QR-Code-Typen aus.
  4. Rufen Sie die sign-Methode mit dem Signature-Objekt auf und übergeben Sie den resultierenden Dokumentpfad und die QR-Code-Optionen.

Der folgende Java-Code generiert einen QR-Code und hängt ihn an das bereitgestellte PDF-Dokument an.

[gist id=“4c70c60f1f5bdfce19da18f8b9f6ca11” file=“SignDocsWithQRCode.java”]

Die resultierende PDF-Datei wird hier mit dem QR-Code angezeigt, der mit dem obigen Code hinzugefügt wird. Ebenso können Sie ein beliebiges Word-Dokument, eine Tabelle, eine Präsentation oder ein beliebiges anderes unterstütztes Dokumentformat bereitstellen, um die QR-Codes anzuhängen.

QR-Code mit Signatur-API zu PDF hinzugefügt

PDF-Datei mit hinzugefügtem QR-Code unter Verwendung von GroupDocs.Signature for Java API

QR-Code in Java generieren – zu JPG-, PNG- oder WebP-Bildern hinzufügen

Bild mit QR-Code

Jetzt denken Sie vielleicht, dass es eine andere Strategie geben wird, um QR-Codes zu Bildern hinzuzufügen. Die Antwort ist nein. Sie können den gleichen obigen Code verwenden, um QR-Code zu generieren und ihn auch zu den Bildern hinzuzufügen. Mit der API können Sie QR-Codes zu JPG/JPEG-, PNG-, WebP-, BMP-, GIF-, SVG-, CMX- und TIFF-Bildern hinzufügen.

Sie können auch das Erscheinungsbild der QR-Codes wie Hintergrundfarbe, Vorderfarbe, Transparenz und mehr ändern. Hier habe ich die schwarze Hintergrundfarbe und die Vorfarbe auf weiß eingestellt.

[gist id=“31c41589bda73b4310db679300628cb2” file=“ChangeQRCodeAppearance.java”]

Fazit

Jetzt sollten Sie sicher genug sein, um QR-Codes in Ihren Java-Anwendungen zu generieren, um Dokumente und Bilder mit GroupDocs.Signature elektronisch zu signieren. Wenden Sie sich an das Support-Team im Forum, um Unklarheiten oder nicht behandelte Szenarien in der Dokumentation zu beseitigen. Viele weitere Beispiele sind auch auf GitHub verfügbar.

Siehe auch